13.04.2016

IFAT 30.05. – 03.06.2016

WTE präsentiert ein umfangreiches Programm an Lösungen für die Bereiche Abwasserentsorgung, Trinkwasserversorgung und Energiegewinnung auf der IFAT 2016.


Auf der IFAT 2016, Weltmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft ist die WTE Gruppe wieder dabei. Hier finden Sie Strategien und Lösungen, um Ressourcen in intelligenten Kreisläufen so einzusetzen, dass sie langfristig erhalten bleiben – und das mit größtem Erfolg.

Die Weltleitmesse für Umwelttechnologien überzeugt durch einen hohen Grad an Internationalität und beeindruckende Aussteller- und Besucherzahlen. Als weltweite Innovationsplattform und Branchentreffpunkt für Unternehmen aus der Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft bietet die IFAT optimale Voraussetzungen für einen Messeerfolg.

Dieses Jahr setzen wir unsere Innovationen und Patente sowie die 20-jährige Zertifizierung der Managementsysteme gezielt in den Vordergrund.
 

Innovationen im Vordergrund

Als zukunftssicheres Unternehmen haben Forschung und Entwicklung für uns einen hohen Stellenwert. Daher setzen wir auch auf die Zusammenarbeit mit renormierten Forschungsinstituten. Hierzu gehören Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) e.V.; Technische Universität Hamburg-Harburg, Institut für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz (AWW); TuTech Innovation GmbH; Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft und Umwelttechnik; Technische Universität Dresden, Institut für Siedlungs- und Industriewasserwirtschaft.

Mehr über unsere Forschung und Entwicklung erfahren Sie hier.

 

Wir sind seit 20 Jahren zertifiziert

Das andere wichtige Thema umfasst unsere Zertifizierung. Aufbauend auf der internationalen Norm DIN EN ISO 9001 haben wir bereits 1996 mit der Einführung eines prozessorientierten Qualitätsmanagementsystems begonnen. Wir waren das erste Dienstleistungsunternehmen der Wasserwirtschaft, das sämtliche Prozesse von der Akquisition und Angebotslegung über Planung und Bau bis hin zum Betrieb erfolgreich zertifizieren ließ. Diese Zertifizierung wurde im Laufe der Jahre um die Normen DIN EN ISO 14001, BS OHSAS 18001 und zuletzt um das Energiemanagement DIN EN ISO 50001 ergänzt.

Für unser Unternehmen steht das Thema Energiemanagement ganz im Zeichen der Suche nach Quellen erneuerbarer Energien. Die Technologien, die wir unseren Kunden bieten, erlauben es seit jeher, regenerative Energieträger in den Anlagen zu erschließen. Nun liegt unser Augenmerk darauf, die Energieeffizienz kontinuierlich zu verbessern.

Als herausragendes Beispiel für Energieeffizienz nach dem WTE Energiemanagementsystem gilt die Photovoltaik-Freiflächenanlage, die die WTE Betriebsgesellschaft mbH / WAMS in Buckow betreibt.

Mehr über unser Integriertes Management System erfahren Sie hier.
Zurück zur Übersicht
Archiv
2022 (4 Pressemeldungen)
2021 (13 Pressemeldungen)
2020 (7 Pressemeldungen)
2019 (9 Pressemeldungen)
2018 (10 Pressemeldungen)
2017 (6 Pressemeldungen)
2016 (10 Pressemeldungen)
2015 (6 Pressemeldungen)
2014 (4 Pressemeldungen)
2012 (1 Pressemeldung)