Lebensbaustein Wasser – im Einklang mit Mensch und Natur

Lebensbaustein Wasser – im Einklang mit Mensch und Natur

Unsere Anlagen dienen dazu, eins der wertvollsten Elemente zu wahren und zu pflegen, die die Menschheit je besessen hat: Wasser. Unser Portfolio umfasst Lösungen für die individuellen Rahmenbedingungen jeder Region, in der wir tätig werden.
Die Verunreinigung des Grundwassers, die Einleitung industrieller Abwässer in Flüsse oder eine andauernde Wasserknappheit stellen viele Kommunen vor große Probleme bei der Gewinnung von sauberem Trinkwasser in der erforderlichen Menge. Mit unseren Anlagen unterstützen wir sie dabei, die ausreichende Versorgung der Einwohner mit Trinkwasser von hoher Qualität sicherzustellen.

 

Wasserversorgung

Trinkwasser ist das Lebensmittel Nummer eins. Trotzdem besitzen über 100 Millionen Europäer keinen Wasseranschluss in ihrem Haushalt. Deshalb verstärken wir unsere Bemühungen, um gemeinsam das Ziel erreichen zu können. Es lautet, „bis 2025 den Anteil der Menschen ohne nachhaltigen Zugang zu sauberem Trinkwasser…zu halbieren“.

In mehreren Versorgungsgebieten betreiben wir Einrichtungen zur Trinkwasserversorgung der Bevölkerung. Die Gewinnung von Trinkwasser erfolgt aus Quellen, Brunnen und Oberflächengewässern wie Flüsse und Meere. Zur Deckung des Trinkwasserbedarfs erschließen wir ein nach Menge und Beschaffenheit geeignetes Wasservorkommen. Die Wahl des Wasservorkommens ist maßgeblich relevant für den langfristig sicheren Betrieb des Gesamtsystems.

 

Trinkwasseraufbereitung

Vor der Einspeisung in ein Trinkwasserversorgungsnetz ist eine physikalisch / chemische Aufbereitung des Rohwassers mit Enteisenung, Entmanganung, Enthärtung, Desinfektion, Entstabilisierung, Fällung, Flockung, Sedimentation, Flotation, Filtration (Kies, Aktivkohle) sowie Ultrafiltration erforderlich. Die Meerwasserentsalzung erfolgt durch Umkehrosmose (Membranfiltration), Destillation oder Verdampfung.

Unsere Frischwassernetze zur Verteilung des aufbereiteten Lebensmittels werden mit modernsten Berechnungsprogrammen dimensioniert, gewartet und Instand gehalten. Neben den langfristigen Wartungsplänen sind ständige Laboranalysen und ausgefeilte Havariekonzepte für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Auftraggebern und Behörden sowie zur Erfüllung der strengen rechtlichen Vorgaben eminent wichtig. Unsere Erfahrung aus der Betriebsführung der Wasserversorgungssysteme u. a. für Moskau, Budva, Windeck und Buckow fließt umgehend in den Planungsprozess neuer Trinkwasserprojekte ein.
Downloads
Projektdatenblatt DWP Moscow
PDF-Datei, 91 kB